Trockenheit ..wir bewässern den Wald

Auch der Wald in dem sich einer unserer Bienenstände befindet schreit nahezu nach Wasser. Wenn man durch den Wald geht hört es sich an wie an einem trockenem Herbsttag, das Laub knackt & knarcht unter den Schuhen. Die letzten Wochen trockenheit und Hitze zeigen Wirkung, die Buchen & Eichen fangen an ihr Laub abzuwerfen.

für die nächsten 14 Tage ist weiterhin kein Regen in Sicht und die Temperaturen steigen in den nächsten Tagen weiter an. Nach Aussage von Meteorologen kann sich das ganze bis Ende August noch hinziehen.

 

Nach verlegen und verknüpfen von Meterlangen Schläuchen wird ein Teil des Waldes jetzt täglich von uns mit 1000 Liter Wasser versorgt.

Auch Feuerwehren im Rhein Kreis Neuss wässern schon mit, die trockenheit in diesem Jahr ist einfach zu extrem, zu viele Bäume in Straßen und Parks leiden und drohen zu vertrocknen.

 

Im grunde kann jeder etwas tun der einen Baum vor seiner Haustür hat, die Bäume werden es Ihnen danken und geben uns dafür einiges zurück!