Insektensterben durch Windräder höher als angenommen

Nach einer aktuellen Untersuchung des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR), tragen Windräder mit einem nicht geringen Anteil zum Insektensterben bei.

Laut des DLR werden täglich in der Zeit von April - Oktober 5 bis 6 Milliarden Insekten Opfer von Windkraftanlagen hier bei uns in Deutschland.

 

Zu dem gebe es wohl auch einen Zusammenhang zwichen den Insektenresten an den Rotorblättern die zu Strömungsabrissen führen und der immer weiter abnehmeneden Leistung der Anlagen die bis zu 50 % betragen kann.